Die „Zukunftswerkstatt“ aus Pöcking ist ein Zusammenschluss von Bürgern der Gemeinde Pöcking. Sie beschäftigt sich ehrenamtlich mit der Zukunft ihres Ortes. Seit Februar 2007 trifft sich das Gremium regelmäßig, um Vorschläge für die Entwicklung der Gemeinde zu erarbeiten und mit deren Verwaltung umzusetzen.

„Pöcking zeigt Effizienz – Energetisch sanierte Wohngebäude“, lautete der Titel einer Führung durch energetisch sanierte Gebäude der Gemeinde. Durch Flyer und Plakate wurden die Bürger darauf aufmerksam gemacht. Zum anderen gab es die Möglichkeit sich auf einer Ausstellung im Rathaus über die energetische Sanierung seines Hauses informieren. Eine Sonderaktion ermöglichte es den Bürgern ihre alten, Energie verschwendenden Heizungspumpen zu vergünstigten Konditionen austauschen zu lassen. Zu guter Letzt erfolgte die Bewerbung um den Energiepreis im Landkreis Starnberg, bei dem man es bis in die Final-Runde schaffte.

„Pöcking zeigt Engagement“ ist eine Initiative die sich um die Belange der Bürger kümmert.

Die Bürger erhielten die Möglichkeit auf Zetteln ihre Wünche zu aüßern. Diese Wunschzettel werden mithilfe von bunten Bändern an einen Baum gebunden und später  ausgewertet. Dieser „Wunschbaum“ fand regen Andrang. Es wurden nicht nur ortsbezogene Wünsche geäußert sondern auch sehr weitfassende, wie z. B. „ Kein Hunger mehr auf der Erde“. Die Möglichkeit seine Wünsche  kund zu tun, gab es auch noch bei anderen Veranstaltugen, wie dem Weihnachtsmarkt.

 

 

 

 

 

Share →